Herzlich Willkommen bei
Dr. René Chahrour in Kirchstetten!

Unsere allgemeinmedizinische Praxis bietet eine Hausapotheke und zahlreiche Medizinische Leistungen. Informieren Sie sich hier über unser Angebot und unsere Öffnungszeiten!

ACHTUNG: Am Montag 20.Mai (Feiertag) bleibt die Praxis geschlossen! Bitte bestellen Sie ihre Medikamente rechtzeitig und holen Sie diese bis spätestens Freitag, den 17.Mai, 15.30 ab. 

Ab 21.Mai, 7.00 Früh, nach einem hoffentlich schönem Pfingst – Wochenende,  freuen wir uns, wie gehabt, wieder mit medizinischem Rat und Tat für Sie da zu sein!

WeitersAb sofort ist die Ordination mittwochs von 10.00 bis 14.00 Uhr geschlossen! In der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr versuchen wir all die administrativen Aufgaben zu erledigen, für die wir sonst keine Zeit haben. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Neu in unserem Programm: die hyperbare Sauerstofftherapie! Mehr dazu in unserer Patienteninformation! 🙂

Gut erreichbar.

Gut versorgt.

Gut betreut. Auch am Wochenende.

Lachen ist eine
körperliche Übung von
großem Wert für die
Gesundheit.

Aristoteles

Mehr Sauerstoff für mehr Gesundheit

Neu in unserem physikalischen Therapieangebot: Die milde hyperbare Sauerstofftherapie! Ab Jänner 2024 bieten wir in einem unserer neuen Ordinationsräume die milde hyperbare Sauerstofftherapie (MHBOT oder HBOT) an. Diese Therapie ist eine wissenschaftlich und schulmedizinisch abgesicherte Behandlungsmethode, die seit Jahrzehnten erfolgreich und sicher angewendet wird. Sie

Weiterlesen

Dürfen wir vorstellen: Dr. Lisa Ulbing!

Wir haben nicht nur unsere Ordination vergrößert, sondern auch unser Team. Ab sofort stehen Ihnen nicht nur der Herr Doktor Chahrour mit medizinischem Rat und Tat zur Seite, sondern auch Frau Dr. Lisa Ulbing. Sie unterstützt uns tatkräftig mit viel Einfühlsamkeit. Ihr Können und ihre

Weiterlesen

Herbstzeit – Impfzeit

Der empfohlene Zeitpunkt für die Grippeimpfung und auch die Coronaimpfung ist Oktober und November, sie kann aber auch später verabreicht werden. Besonders ältere Menschen, chronisch Kranke und immungeschwächte Personen und Kinder, die eine Gemeinschaftseinrichtung besuchen, sollten sich impfen lassen. Das sieht auch unsere älteste Patientin

Weiterlesen